Pressearchiv

Neues Gewitter-Warn-System

Blitze aus heiterem Himmel und plötzliche Unwetter in der Region könnten bald der Vergangenheit angehören.

Das Fundament für den sechs Meter hohen Mast am Aachener Weiher ist gelegt und trocknet gerade. Die Aufstellung wird in den nächsten Wochen erfolgen. Dann informiert der Mast in Echtzeit über die aktuelle Wetterlage. LED-Lampen in Grün, Gelb und Rot zeigen, ob sich zum Beispiel ein Gewitter anbahnt.

 

Wenn sich die Wetterlage ändert, dann auch die Farbe der LEDs. Ein kurzer Signalton macht zusätzlich darauf aufmerksam. Die Wetterdaten bekommt die Tube vom Deutschen Wetterdienst.

Radio Erft GmbH & Co. KG | 20.07.2017

zurück

Golfpost | 19.06.2017

Neues Gewitter-Warnsystem – „Eine Sicherheitsentwicklung, die Sinn macht“

Gewitterwarnungen müssen rechtzeitig und zuverlässig sein. Deswegen setzt man im GC Bonn-Godesberg auf modernste Technik.

Die ersten Tropfen fallen schon, in der Ferne hört man Donnergrollen, Blitze erhellen die dunklen Wolken. Nun gilt es, die Golfer schnellstmöglich vor dem nahenden Gewitter zu warnen. Doch wird das Gewitter überhaupt über den eigenen Club ziehen? Bringen sich die Mitarbeiter nicht selbst in Gefahr, wenn sie nun auf den Platz eilen, um die Spielenden zu warnen? Wer trifft überhaupt die Entscheidung, dass unterbrochen wird?

Metac Medien Verlags GmbH | 10.07.2017

Neuheit auf dem Dach: Beim Mainpokal wird eine Blitzwarnanlage getestet.

„Wir sind der erste Fußballverein in Deutschland, bei dem eine Blitzwarnanlage im Einsatz ist“ - Martin Liebisch

Das Mainpokalturnier hat sogar eine technische Besonderheit zu bieten, die den meisten Besuchern sicherlich nicht auffallen wird: Eine Blitzwarnanlage, die für die Dauer des Turniers installiert ist und getestet wird. „Wir sind der erste Fußballverein in Deutschland, bei dem eine Blitzwarnanlage im Einsatz ist“, weiß der stellvertretende Vorsitzende Martin Liebisch. „Das Gerät ist in Abstimmung mit DFB und DFL hier bei uns zum Test. Bei Alarm ist der Schiedsrichter angehalten, das Spiel zu unterbrechen und die Mannschaften vom Platz zu schicken“, erklärt Liebich.

Eagle in der AK 14

Bei sengender Hitze konnten die Wettspiele mit viel Glück ohne Gewitterunterbrechung durchgezogen werden.

Das Gewitter-Frühwarnsystem in Bonn zeigte fast den gesamten Finaltag über ein hohes Risiko von Gewitterbildung an, blieb aber immer im gelben Bereich. Exakt nachdem der letzte Flight eingelocht hatte, wechselte die Farbe auf rot. Das Spiel hätte sofort unterbrochen werden müssen. So aber haben alle Jugendlichen bei fairen Bedingungen ihre Runden beendet.

Golfverband Nordrhein- Westfalen e.V. | 30.05.2017

Aachener Weiher Kölner Firma testet leuchtende Stele für Unwetterwarnungen

Innenstadt - Eine rund sechs Meter hohe Stele mit Leuchtdioden könnte die Menschen am Aachener Weiher und in der Umgebung schon bald vor Unwetter warnen.

Die Firma „Coptr“ aus Köln hat den Mast namens „Tube“ (englisch für Röhre) entwickelt und will ihn nun auf dem so genannten Aachener Berg zwischen dem Weiher und der Bachemer Straße aufstellen.

 

Das Gerät sei unter anderem gekoppelt mit dem Deutschen Wetterdienst (DWD) und dem Blitzwarn-System von Siemens, so Coptr-Mitgründer Andreas Schmitz.

Kölner Stadt-Anzeiger | 14.03.2017

Schutzanlage Stadt plant Katastrophen-Warngerät am Aachener Weiher

Köln - Am Aachener Weiher soll eine Warnanlage aufgestellt werden, die vor Blitzschlag und anderen Unbilden des Wetters optisch wie akustisch warnen kann.

Eine weithin sichtbare Laufschriftanzeige, die Möglichkeit zur Durchsage wichtiger Informationen und der Einbau einer Sirene sind für das Gerät vorgesehen, das die Firma „Coptr“ Warn- und Schutzsystem im Belgischen Viertel entwickelt und gebaut hat.

Kölnische Rundschau | 06.03.2017

Vollautomatisches Gewitter-Warnsystem für Golfanlagen

Weltneuheit beim Golffachkongress 2017

TUBE – ist das einzige vollautomatisch-integrierte Gewitter-Warnsystem, welches individuell für jede Golfanlage konzipiert wird. Die Coptr GmbH präsentiert die Weltneuheit für den Golfmarkt auf dem 8. Internationalen Golffachkongress 2017 im Schlosshotel Fleesensee.

 

Der „Tube“ wird durch den Coptr-Server mit Wetterdaten versorgt. Philipp Kominek, Geschäftsführer der Entwicklerfirma Coptr GmbH, ergänzt: „Der Tube“ empfängt Live-Koordinatendaten mit höchster Genauigkeit.

Bundesverband Golfanlagen e.V. | 06.03.2017

Start-up „Coptr“ Blitzwarnanlage
aus Köln

Im Belgischen Viertel werden Anlagen gebaut

Köln - Zwölf Sekunden lang heulten an einem Sonntag um 12.50 Uhr die drei Sirenen an der Blitzwarnanlage aus Köln, und trieben die letzten Golfer in den Schutz von speziell gesicherten Hütten. Die ersten der 81 Teilnehmer des Golfturniers auf dem Köhlerhof in Bad Neuenahr-Ahrweiler hatten schon sichere Plätze aufgesucht, als die „Tube“, wie die Erfinder sagen“, gelbes Licht zeigte. Bei Rot wussten auch die letzten Bescheid.

Kölnische Rundschau | 16.10.2016

TUBE - Gewitter-Warnsystem erklärt

Die Firma Siemens erklärt das Gewitter-Warnsystem der Firma COPTR Warn- und Schutzsysteme GmbH

Im Gespräch: Stephan Thern, Chef des Blitz-Informationsdienstes von Siemens

 

Siemens AG | 07/2016

COPTR

Pressearchiv

Pressearchiv